Category Archives: Musik

Vortrag: Der Geist in der Maschine

Johannes Kleske erklärt, warum uns Science Fiction, Anime und Medienkunst ein besseres Verständnis davon vermitteln, was mit Technologien alles möglich wird, die gerade entstehen. Es geht um Oculus Rift und Ernest Cline, Stanislaw Lem, William Gibson, Neal Stephenson, Augmented Reality und die Anime-Serie Denno Coil, Ghost in the Shell, Cyborgs, das Hacken des Gehirns, die […]

Pianomania in der 3sat-Mediathek

Gestern lief in 3sat eine unglaubliche Dokumentation, Moment, war das eine Dokumentation? Es lief ein lustiger Film ohne Kommentator mit Handlung und Spannungsbögen über den Cheftechniker und Meisterstimmer von Steinway & Sons. Absolut unfassbar, auf welchem Niveau dort gearbeitet wird. Ich habe immer gedacht, wow, ok, kann man machen und dann kam das nächste Ding […]

Was macht eigentlich die Verwertungsgesellschaft C3S?

Die Cultural Commons Collecting Society (C3S) hat am 23.8. ihre erste Generalversammlung abgehalten. Im Geschäftsbericht steht “Eine ganz wesentliche Hürde, die Zulassung als Verwertungsgesellschaft durch das Deutsche Patent- und Markenamt, liegt noch vor uns.” Herausforderung sei aber auch “die erheblich zu steigernde Anzahl an Mitgliedern.” Bislang hat die C3S etwas über 360 ordentliche Mitglieder, “annähernd […]

Hörbare Karte mit 1245 Musik-Genres

Auf Every Noise at Once kann man sich durch ganze 1245 Musikrichtungen klicken. Nach dem ersten Klick landet man bei den bekanntesten Interpreten des betreffenden Genres, danach kann man sich deren Musik bei Spotify anhören. via kraftfuttermischwerk

OpenID und die Verkehrsdaten

So langsam mache ich mir Sorgen, dass OpenID gar nicht so toll ist. Eigentlich habe ich nur einen Service gesucht, der mir die Akkorde von einem Youtube-Video anzeigt. Chordify.net erkennt keine komplexeren Akkorde, schließlich leistet songle.jp das, was ich will, erkennt auch Major7-Akkorde. Aber Login gibts nur via OpenID von Twitter, Google, Yahoo usw. Hoffen […]

Mi.Mu gloves: Handschuhe für Musiker

Imogen Heap hatte eine Kickstarter-Kampagne laufen, um Handschuhe herzustellen, die als Controller zum Musikmachen dienen sollen. Die war leider ausgelaufen, ohne das angepeilte Ziel zu erreichen. Im Video beeindruckend die Vielzahl der Sensoren, mit denen sich intuitiv viele Parameter wie Tonhöhe, Filterverläufe und vieles mehr kontrollieren lassen. Und die Software ist Open Source!

Die Kraft einer Geige

Du zappst zu “Anke hat Zeit”, guckst nur wegen Wallis Bird weiter, es gibt endloses Blabla und nochmehr davon. Dann kommt eine Musikerin namens Julia Fischer, beginnt Geige zu spielen, das ganze Universum wird eine einzige Sigularität, Zeit gibt es nicht mehr, nur noch Kraft, Schmerz, Freude und pure Schönheit. Sonate von Paul Hindemith in […]

Alle Nackenhaare hoch-> Amiga-Demo von 2014: “Rift”

Es ist so ein Abend, da kommt die die Idee, “ach gucken wir doch mal, was 2014 schon so an Amiga-Demos herausgekommen ist”. Ein paar Demos, ja, ganz nett. Dann beginnt “Rift” und plötzlich krallst Du Dich in die Couch, die Nackenhaare stellen sich auf und die ganze Kopfhaut kribbelt. DAS läuft auf einem Amiga […]

Klassik für eine Vollmond-Nacht

Morgen ist Vollmond: Ruhe in der Unruhe. Ich komme auf Maurice Ravel, weil ein Kumpel mit guten Studio-Monitor-Boxen sich einen Schallplattenspieler angeschafft hat und auf diversen Flohmärkten unter anderem Klassik-Schallplatten gekauft hat. Später rief er mich aufgeregt an: “Du, bei den Schallplatten ist die Auslenkung der Sicken von meinen Boxen viel größer als bei CDs!” […]

Die Zukunft des Dance Floors

Daito Manabe macht einfach jede Menge interessanter Sachen. Dieses Video zeigt, wie wir uns in Zunkunft vergnügen werden. Eine Trennung zwischen Musiker und Tänzer besteht nicht mehr, der Tanz ist die Musik. Bei den heutigen technischen Möglichkeiten könnte man den Tänzern erst einfache Kontroll-Möglichkeiten z.B. Filter oder Lautstärke geben, die Komposition den Computer erzeugen oder […]

“Die Antwoord” als Spießer

Hehe, so sahen also Ninja und ¥o-Landi Vi$$er von “Die Antwoord” mal aus. “Niels Ruf: Die Antwoord before Die Antwoord” (via) Die Musik kann ich mir wahrlich nicht jeden Tag anhören, sondern muss in der Stimmung dafür sein, aber ich vergöttere die beiden für ihre Videos und vor allem für den Kurzfilm “Umshini Wam“.

Krassester Punk-Film ever: Ex-Drummer

Okay Leute, das hier ist nichts für schwache Nerven. Noch vor einem Jahr hätte ich so einen Film nicht ausgehalten. Ex-Drummer ist der krasseste, gewalttätigste, ekelhafteste, verrückteste, perverseste, intelligenteste, geilste Punk-Film, den ich je gesehen habe. Und der Soundtrack ist einfach nur toll. So, ich muss jetzt erstmal eine Stunde spazieren. DAS muss ich erstmal […]

Jazz für übermüdete Ohren

Gestern, nein ich muss schreiben, vorgestern, morgens um sieben war meine Geburtstagsparty im Studio zu Ende. Gegen drei kamen noch mal ein paar Musiker von einem Gig aus Leipzig und die folgende Jam-Session war – einfach nur geil. Natürlich hab ich danach den ganzen Tag nur geschlafen, eben deswegen kann ich heute, spät nach Mitternacht, […]

Pure Schönheit

Wir saßen zu viert im Büro vom Musikladen nebenan, haben laut rumkrakeelt, gelacht und nebenbei im Netz zum Thema Omnichord rumgesucht. Dann ging dieses Video los und plötzlich waren wir alle drei Minuten lang ganz still.

Noten und Neuronen

Ich untersuche gerade, warum mich die Momente der Interaktion mit Musikern so tief berühren. Dazu habe ich auch meine Nachbarn im Musikladen nebenan gefragt. Die haben mich gelangweilt angeguckt und meinten nur: “Sirko, das geht nicht nur Dir so, das geht allen Musikern so. Guck mal -Noten und Neuronen- von Arte, dann weisst Du, warum.“. […]